• Ein Unternehmen
    mit Tradition

Wussten Sie, dass die SCHWÄLBCHEN Molkerei in dritter Generation der Gründerfamilie geführt wird?

Unsere Wurzeln:

Die Schwälbchen Molkerei.

Am 01. Dezember 1938 wurde die Molkerei von Jakob Berz in Bad Schwalbach im schönen Taunus gegründet. Alles begann mit einem Pferd, einem Wagen und der Liebe zum Naturprodukt Milch. Mit dem Ziel, einen der wertvollsten Rohstoffe der Natur zu qualitativ hochwertigen Produkten zu verarbeiten.

In den Kriegs- und Nachkriegsjahren galt es, trotz wirtschaftlicher Knappheit, die Bevölkerung mit ausreichend Milchprodukten zu versorgen – eine der größten Herausforderungen für das damals junge Unternehmen.

In den 60er Jahren erscheint erstmals der Name „SCHWÄLBCHEN“ im Logo.

1978 wird die Molkerei Jakob Berz KG zur SCHWÄLBCHEN Molkerei Jakob Berz GmbH und die umfassenden Ausbau- und Erweiterungsmaßnahmen am Stammsitz in Bad Schwalbach wurden abgeschlossen.

Seit 1997 erkennt man Schwälbchen Produkte auf den ersten Blick an der „Grünen Verpackung“, die bis heute ein Synonym für hochwertige Milchprodukte und eine gesunde Ernährung ist.

Unsere Entwicklung:

Der Schwälbchen Frischdienst.

1978: Gründung der SCHWÄLBCHEN Frischdienst GmbH in Mainz-Mombach
1995: Umzug in einen neuen Betrieb nach Mainz-Hechtsheim
2000: Sortimentserweiterung Tiefkühl – Gründung SCHWÄLBCHEN Kälte-Team GmbH
2002: Vertriebspartnerschaft mit Langnese
2004: SCHWÄLBCHEN geht nach Baden-Württemberg – Übernahme des Frischdienst Wiese in Heilbronn
2010: Ausbau des Lagers Mainz-Hechtsheim auf über 10.000 qm
2012: Gründung der Kurt Ullrich GmbH, Korntal-Münchingen
2013: Zusammenlegung beider Standorte in Baden-Württemberg nach Ilsfeld
2016: Im April wird aus Kurt Ullrich und SCHWÄLBCHEN-Wiese-Frischdienst SCHWÄLBCHEN Frischdienst